Kunstwerk der Woche:

miegL

miegL

EinLing II

2015

68elf e.V.

Die Geschichte des Kunstvereins 68elf e.V. begann 1988 in der Kölner Bismarckstraße als Produzentengalerie. Bis zum Jahre 2004 fanden dort zahlreiche internationale Ausstellungsprojekte, Kunstevents und Künstlerbegegnungen statt.
Seit 2005 präsentierte sich 68elf e.V. im Mediapark in Köln. Dort zeigte der Verein mehrmals im Jahr Kunstausstellungen mit internationaler Beteiligung. Ende 2010 fand eine grundlegende Umstrukturierung statt, ein neuer Vorstand wurde gewählt und 68elf e.V. agiert seitdem als Kunstverein. Im Mai 2012 mussten die Räumlichkeiten im Mediapark einer kommerziellen Nutzung überlassen werden, weshalb bis heute die Suche nach einem neuen Domizil läuft. Nichtsdestotrotz finden jährlich etwa vier größere Ausstellungen in wechselnden Räumlichkeiten statt. Zudem kooperiert 68elf e.V. mit anderen Vereinen, Galerien sowie Kunsträumen und präsentiert sich im Rahmen von Kunstmessen, Internationaler Photoszene, Langer Museumsnacht, Sommerblutfestival und anderen Großveranstaltungen mit aktuellen, spartenübergreifenden Kunstprojekten. 68elf e.V. lebt von der Kreativität und den Ideen seiner Künstlermitglieder, sowie von vielen Anderen, die den Verein finanziell und ideell unterstützen.

 

Postanschrift:
68elf e.V.

c/o Jürgen Bahr

Helmholtzstraße 6

50825 Köln
Tel: 0179-9158271 oder 0221-9545271

kunstverein(at)68elf.de

 

68elf bei Facebook

 

KONTAKT

 

MITGLIED WERDEN