Markierung

Samstag 17. bis Sonntag 25. November 2018 - Basement Studios Köln

In der Ausstellung "Markierung" werden Arbeiten gezeigt, die sich mit der Frage nach dem Verhältnis von Zeichnung und Raum auseinandersetzen, sei es formal, inhaltlich oder konzeptionell. Dabei kann der Begriff Zeichnung als

Positionsbestimmung zwischen Draußen und Drinnen, zwischen Oben und Unten oder Nah und Fern verstanden werden. In der Ausstellung sind neben Zeichnungen, die in der Zweidimensionalität des begrenzten Bildträgers Räume schaffen, auch Arbeiten zu sehen, die sich zu einer installativen Raumsituation ausweiten, Positionen im Raum suchen und Markierungen setzen bzw. Räume hervorbringen. 

 

Zeichnungen von Albert Brahaj, Andréa Bryan, Edith Buchhalter, Hiltrud Gauf, Agii Gosse, Ki Youn Kim, Ruth Knecht, Ute Küppersbusch, Monika Meinold, Monika Odenthal, Dietmar Paetzold, Georg Petermann, Sabine Schellhorn, Susebee,

Dietmar Wehr.

 

Vernissage: 17.11.2018 18h

Dauer: 17. – 25.11.2018

 

Öffnungszeiten: 

So, 18.11.: 14-18h

Mo – Fr: 17 – 19h

Sa, 24.11.: 14 – 19h

So, 25.11.: 14 – 17h

 

Ort: Basement Studios Köln

Erzbergerplatz 9, 50733 Köln  - Der Raum ist leider nicht behindertengerecht.